Home  Leistungen  KulturSpezial  Referenzen
deutsch     français     english
 
   
Referenzen

Spurensuche zu Familienerbstücken
Begutachtung und Inventarisation

Ein privater Auftraggeber aus Stuttgart trat mit folgendem Auftrag an das Büro KulturGut heran: Er bat um die historische Einordnung und Bewertung einer Kollektion von antiken Möbeln und Antiquitäten, um die sich zahlreiche Legenden ranken und die über verschlungene Wege von einem Herrenhaus in Estland in eine Stuttgarter Villa gelangten.
Der Auftraggeber stellte zahlreiche Dokumente zur Auswertung zur Verfügung – aufgrund dieser Informationen und ergänzender Interviews, Archivrecherchen und Exponatuntersuchungen wurde aus zahlreichen „Mosaiksteinen“ folgendes Bild zur Geschichte der Familie und der Erbstücke zusammengestellt:

  • Familienstammbaum (16. bis 21. Jh.)
  • Chronik des Herrenhauses/früheren Familiensitzes (18.-21.)
  • Chronik der jüngeren Familiengeschichte (20.-21.Jh.)
  • Zusammenstellung von Familienporträts und Familienfotos (20.-21.Jh.)
  • Provenienz der Einrichtungsgegenstände
  • Inventarverzeichnis und Inventarfotos der Antiquitäten
  • Auflistung von Referenzobjekten/Preisvergleichen im Kunst- und Antiquitätenhandel
 

Aktuelles 2017/2018

„Luther, die Protestanten und die Pfalz“, Historisches Museum der Pfalz in Speyer
mehr

„Das Gesicht. Eine Spurensuche“, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
mehr

„Vom anderen Ufer“, Webportal zum Dokumentations- und Forschungsprojekt der Stadt Ludwigshafen am Rhein
mehr

"Touristische Vermittlungs-Konzepte" für Baudenkmäler und Kulturgüter im Landkreis Merzig-Wadern, Saarland


mehr
Impressum