Home  Leistungen  KulturSpezial  Referenzen
deutsch     français     english
 
   
referenzen

Neukonzeption der Dauerausstellung
Stadtmuseum Wadern im Öttinger Schlösschen, seit 6. Oktober 2013

Das Stadtmuseum Wadern wurde 1978 als erstes Museum im Kreisgebiet im barocken Öttinger Schlösschen im Stadtzentrum am Kleinen Markt eröffnet. 2013 wurde das Museum nach umfassender Neukonzeption und Umgestaltung wiedereröffnet. Der Rundgang durch die inhaltlich und didaktisch umgestaltete Ausstellung bietet spannende Einblicke in rund 2.500 Jahre regionaler Entwicklung vor dem kulturgeschichtlichen Hintergrund der Zeit. Die Ausstellung umfasst keltisch-römische Funde, mittelalterliche Zeugnisse und lokalspezifische Stadtgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Ein eigener Bereich ist der schillernden Gestalt der „Malergräfin“ Octavie de Lasalle von Louisenthal gewidmet. Sie ging als Künstlerin, Musikerin und Wohltäterin in die Lokalgeschichte ein und pflegte internationale Kontakte. Bei einem Pariser Salon hatte sie die Ehre, neben Frédéric Chopin am Flügel zu musizieren. Ihre Harfe aus der berühmten Pariser Werkstatt des Georges Cousineau ist eines der Highlights der Sammlungen.

Leistungen des Büros KulturGut

  • Ausstellungsinventar (Exponatbeschreibungen, Exponatfotos)
  • Ausstellungsgrundkonzept (Raum-/Themen-/Exponat-/Textkonzept)
  • Beratung bei der Ausstellungsgestaltung

Ausgewählte Exponate der kulturhistorischen und archäologischen Sammlungen unter:
saarland.digicult-museen.net

 

Aktuelles 2017/2018

„Luther, die Protestanten und die Pfalz“, Historisches Museum der Pfalz in Speyer
mehr

„Das Gesicht. Eine Spurensuche“, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
mehr

„Vom anderen Ufer“, Webportal zum Dokumentations- und Forschungsprojekt der Stadt Ludwigshafen am Rhein
mehr

"Touristische Vermittlungs-Konzepte" für Baudenkmäler und Kulturgüter im Landkreis Merzig-Wadern, Saarland


mehr
Impressum